Opfer von Krieg und Gewalt

Krankenhilfe

Bei behandlungsbedürftigen Krankheiten können ergänzend zu den Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung oder der Heil- und Krankenbehandlung durch die Versorgungsverwaltung Kosten für die ärztliche oder medizinische Behandlung übernommen werden, z. B. Eigenanteile für Zahnersatz sowie Zuzahlungen zu Arznei-, Verband-, Heil- und Hilfsmitteln.

Leistungen können Beschädigte für sich und ihre Familienmitglieder sowie ihre Hinterbliebenen erhalten.

zurück zur Übersicht