Opfer von Krieg und Gewalt

Gießen

Hessisches Amt für Versorgung und Soziales (HAVS) Gießen
Südanlage 14 a
35390 Gießen

Telefon: 0641 7936-0 (Zentrale)
Fax: 0641 7936117
E-Mail schreiben

Hinweis
Für die Versorgung der Kriegsopfer (Bundesversorgungsgesetz - BVG) sowie die orthopädische Versorgung ist hessenweit das HAVS Gießen zuständig.
Für die Versorgung bei Impfschäden (Infektionsschutzgesetz – IfSG) ist hessenweit das HAVS Fulda zuständig; ebenso für die Auslandsversorgung nach dem BVG.
Für Grundsatzfragen, Fachaufsicht, Klagen und Kuren ist das Regierungspräsidium Gießen – Landesversorgungsamt Hessen – zuständig.