Opfer von Krieg und Gewalt

SGB XIV tritt in Kraft

Das Gesetz zur Regelung des Sozialen Entschädigungsrechts ist am 19.12.2019 im Bundesgesetzblatt (BGBl I, Nr. 50/2019, Seite 2652) veröffentlicht worden. Damit ist das Gesetzgebungsverfahren zur Reform des Sozialen Entschädigungsrechts formell abgeschlossen und das Vierzehnte Buch Sozialgesetzbuch (SGB XIV) tritt in Kraft.

Durch die Verkündung sind die vorgezogenen Maßnahmen in Art. 2 und 3 rückwirkend zum 1. Juli 2018 in Kraft getreten. Bereits am Tag nach der Verkündung treten weitere Regelungen in Kraft.

Gesetz zur Regelung des Sozialen Entschädigungsrechts (Link zum Bundesgesetzblatt)


Weitere Informationen:

Gesetzesbeschluss SGB XIV
Größe: 387,48 KB / Stand: 08.11.2019

Entwurf SGB XIV
Größe: 2,44 MB / Stand: 09.10.2019

Empfehlungen der Ausschüsse zum SGB XIV
Größe: 81,87 KB / Stand: 18.11.2019

Antrag NRW zum SGB XIV
Größe: 75,95 KB / Stand: 27.11.2019

Kleine BT Anfrage SER-Reform
Größe: 322,82 KB / Stand: 07.11.2019